Der Fluss des Lebens

mündet im Meer der Ewigkeit.

Wenn es Abschied nehmen heisst ...

† Sonntag, 27. Dezember 2020 Gerhard Piereder Höhnhart zurück
> PARTE > KONDOLENZBUCH > GEDENKKERZEN
Name:
Text:


Kraus Georg & Wiesmaier Michaela
Wir möchten euch unser Beileid aussprechen.
Wir wünschen euch von ganzem Herzen, dass die Erinnerung an wunderschöne gemeinsame Momente eines Tages die Trauer verdrängen wird und euch ein Lächeln auf die Lippen zaubert.
Die Erinnerungen und die Liebe sterben nie.
Faustballer Saiga Hans
Es ist nie der richtige Zeitpunkt,
es ist nie der richte Tag,
es ist nie alles gesagt,
es ist immer zu früh!
Und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben.
Diese Momente geht es festzuhalten, einzufangen und im Herzen zu bewahren.

Unser tiefes Mitgefühl!
Josef Preishuber
Die Menschen, die von uns gehen und die wir lieben, verschwinden nicht. Du bleibst uns in guter Erinnerung.
Ingrid Hargaßner
Erinnerungen, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
Mein aufrichtiges Beileid der Familie.
Erika Haas mit Familie
Lieber Gerhard
Wir sind nur Gast auf dieser Erde, du gehst auf eine Reise ohne Wiederkehr, möge das Licht dich stets begleiten und dir in der Finsternis leuchten.
Ruhe in Frieden Gerhard. Du lebst in ihren Herzen weiter
Unser tiefes Mitgefühl der ganzen Familie
Maria und Hubert Leingartner
Wenn das Licht erlischt,
bleibt die Trauer.
Wenn die Trauer vergeht,
bleibt die Erinnerung.
Katharina Haas
Das einizg wichtige im Leben
sind die Spuren der Liebe,
die wir hinterlassen,
Wenn wir gehen.
Mein herzliches Beileid der Familie.
Katharina Haas
Das einizg wichtige im Leben
sind die Spuren der Liebe,
die wir hinterlassen,
Wenn wir gehen.
Mein herzliches Beileid der Familie.
Sepp & Traudi Hargaßner
In lieber Erinnerung an meinen früheren Nachbarn.
Unser aufrichtiges Beileid .
Jungerbauer Sepp.
Angela u. Franz Pumberger

Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat.

Unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit.

Angela und Franz

Familie Czyzewski - Thalheim 5
Unser aufrichtiges Mitleid geht an Sie, die Ihr einen lieben Gatten, lieben Vater, Schwiegervater, Großvater, Bruder und Schwager verloren habt. Der Tod eines lieben Angehörigen ist eine Lücke, die nur Gott schließen kann. Er gibt uns diese Zusicherung: ,,Er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer noch Geschrei noch Schmerz mehr sein.'' - Offenbarung 21:3,4
Butscher Hilde

Liebe Trauerfamilien


Zum Tod deines Gatten und eurem Vater
.möchte mein aufrichtiges Beileid
ausdrücken.


Wünsche euch viel Kraft und
Zuversicht in dieser schweren
Zeit.
Rosemarie und Roland Wollmann
Was man tief in seinem Herzen besitzt,
kann einem der Tod nicht nehmen.

Aufrichtige Anteilnahme!
Wir haben Gerhard sehr geschätzt.
Liedl Katharina und Bert, Feichtenschlager Christine und Stefan
Ein jeder Sonnenuntergang
ist so schön, wie man ihn sieht,
ein jeder Augenblick, wie man
ihn erlebt und ein jeder
Mensch ist so wichtig,
wie man ihn im
Herzen hat.

Unser aufrichtiges Beileid der Familie
Familie Berger Robert
"Wer den Fluss überquert, muss die Seite verlassen."

Lieber Gerhard, wir wünschen dir auf deiner letzten Reise alles Gute.

Unser aufrichtiges Beileid der ganzen Familie
Christine Huber
Das Leben gibt,das Leben nimmt,es geht den Weg,denn Gott bestimmt.Er führt durch Glück,er führt durch Leid.Es hat
alles seine Zeit.
Unser aufrichtiges Beileid Fam.Huber Grof
Familie Neuländtner

Vertraut auf eure Erinnerungen - sie bleiben unvergesslich.
In lieber Erinnerung an unseren Nachbarn.
Unser aufrichtiges Beileid der ganzen Familie .
Hans u. Maria Sattlecker Ma.Schmolln
Denkt immer an die schönen Zeiten. Die gemeinsamen Momente bleiben für immer! Unser aufrichtiges Beileid u.viel Kraft in dieser schweren Zeit.
Kreszenz und Helmut Fabesch
Je schöner und voller, die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
Ferdl und Andrea Piereder
Ein stets reger Geist, der trotzdem nie den Glauben an das Gute verloren hat.
So haben wir dich erlebt.
Ruhe in Frieden

Bestattung Irran Urlich   |   Höhnharter Strasse 43   |   A-5252 Aspach   |   Tel.: +43 7755 7253   |   irran@gmx.at