Der Fluss des Lebens

mündet im Meer der Ewigkeit.

Wenn es Abschied nehmen heisst ...

† Dienstag, 8. Dezember 2020 Georg Barth Aspach zurück
> PARTE > KONDOLENZBUCH > GEDENKKERZEN
Name:
Text:


Pensionistenverband Höhnhart
Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht nicht auf irgendeinen Platz,
sondern im Herzen seiner Mitmenschen.
Kreszenz und Helmut Fabesch
Wer so gewirkt im Leben,
wer so erfüllte seine Pflicht
und stets sein Bestes hat gegeben,
für immer bleibt er euch ein Licht.
Georg und Doris Klugsberger
Unser aufrichtiges Beileid
Rothner Walter, Erika und Rothner Antonia
Ein Mensch der immer das Gute im Mitmenschen sah, und mit einem Lächeln durch das Leben gegangen ist, hat uns Verlassen! Wir werden Dich schmerzhaft vermissen! Den Angehörigen wollen wir auf diesen Weg unser aufrichtiges Beileid aussprechen!
Daniela
Ich kann es noch immer nicht glauben, dass ich dich nie wieder sehen werde, nie wieder mit dir reden und lachen kann. Du fehlst mir so sehr, dass ich es nicht in Worte fassen kann. Du warst der allerbeste Opa den man sich nur wünschen kann. Ich hab dich so lieb!
Heidi
Hallo Schosl, jetzt können wir kein "schnipfei" mehr trinken. Ich dachte wir hätten noch viel mehr Zeit. Aber so ist es eben. Man denkt man lebt ewig. Schade dass du so schnell von uns gegangen bist und wir keine Zeit hatten uns zu verabschieden. Ich hoffe du siehtst wieder deine
Frieda und alles wird gut. Ich und Sunny vermissen dich schon heute. Mach es gut da oben. Wir sehen uns bestimmt
bald wieder. Deine "Nachabarin" wie du es immer gesagt hast. Alles Gute für dich Heidi
Anton Katzlberger " Uberl "
Lieber Georg. Jetzt bist Du plötzlich heimgegangen.
Ich erinnere mich gerne über unsere Gespräche am Gartenzaun bei Dir, wenn ich während meiner Feldarbeit den Traktor abgestellt habe. Ich habe das gerne getan, wenn es auch noch so drabig war. Das Gespräch mit Dir hat mir immer viel bedeutet. Deine bescheidene, offene und freundliche Art haben mich immer beeindruckt. Dein Humor und deine Freundlichkeit haben Dich ausgezeichnet.
Ruhe in Frieden.
Allen Angehörigen möchte unsere Familie ein aufrichtiges Beileid aussprechen.
Uschi maria barbara in gedanken sind wir bei euch
Manchmal passiert einfach nichts mehr und doch passiert so viel es ist kaum zu ertragen unsagbarer schmerz
Unsere seelen wissen... Wir sind nicht alleine, wir sind nicht getrennt.
Anneliese Wolkerstorfer
Lieber Schoßl,
Für deine Hilfsbereitschaft und geleistete Arbeit bei der
SPÖ Aspach möchte ich mich heute bei dir nochmals bedanken. Vor fast 40Jahren habe ich dich durch die Partei kennen und schätzen gelernt.
Du hattest für alle Anliegen ein offenes Ohr
und bist jedem gleich gegenüber gestanden.

Ein letztes VERGELTS GOTT und Freundschaft
Den Angehörigen meine Aufrichtige Anteilnahme.

Ruhe in Frieden
Anneliese Wolkerstorfer
Rudi Mayer & Marianne
Danke lieber Onkel Georg das wir Deinen Geburtstag noch mit Dir feiern durften . Es fällt uns schwer Gottes Willen und Pläne zu verstehen , es ist für uns ein schmerzlicher Abschied aber niemals ein vergessen . Du Lebst in unseren Herzen und Gedanken weiter . Aufrichtige Anteilnahme Der Familie.
Marianne Hagenhofer NRaD. Mining
Menschen wie Georg Barth, vergießt man nicht !
Ein letzter "Freundschaftsgruß" für dich Georg -
schlafe wohl und Ruhe in Frieden .
Der gesamten Trauerfamilie übermittle ich auf diesem Wege
meine tiefempfundene Anteilnahme.


Mein Taufpate und lieber Onkel Georg
Jeder Anfang hat ein Ende , wir sind traurig über deinen Tod ,jedoch dankbar
für die vielen gemeinsamen, fröhlichen Stunden mit Dir.
Du wirst immer in unserem Herzen und unvergessen sein.
Deine Nichte Berthilde mit Franz,Isabell und Florian Blaschke

Mein Taufpate und lieber Onkel Georg
Jeder Anfang hat ein Ende , wir sind traurig über deinen Tod ,jedoch dankbar
für die vielen gemeinsamen, fröhlichen Stunden mit Dir.
Du wirst immer in unserem Herzen und unvergessen sein.
Deine Nichte Berthilde mit Franz,Isabell und Florian Blaschke
Georg Barth und Marianne
Es ist nie der richtige Zeitpunkt, es ist nie der richtige Tag, es ist nie alles gesagt, es ist immer zu früh, und doch sind da Erinnerungen, Gedanken, Gefühle, schöne Stunden, Momente die einzigartig und unvergessen bleiben. Diese Momente gilt es festzuhalten, einzufangen, und im Herzen zu bewahren.
MARKTGEMEINDE ASPACH
Liebe Familie Barth!
Mit großer Traurigkeit haben wir vom Ableben von Georg Barth erfahren. Sein Leben war geprägt von großem Fleiß und Ausdauer sowie liebevoller Fürsorge für die Familie.
Von 1974 bis 1985 war er Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Aspach, sein Wirken war von konstruktiver Zusammenarbeit geprägt. Im Gemeinderat und bei der Bevölkerung genoss er dafür große Wertschätzung.
Liebe Familie Barth, die Marktgemeinde Aspach wird Georg stets ein ehrendes Andenken bewahren!
In tiefer Trauer und Dankbarkeit: Bürgermeister, Vizebürgermeister und Altbürgermeister der Marktgemeinde Aspach.
MARKTGEMEINDE ASPACH
Liebe Familie Barth!
Mit großer Traurigkeit haben wir vom Ableben von Georg Barth erfahren. Sein Leben war geprägt von großem Fleiß und Ausdauer sowie liebevoller Fürsorge für die Familie.
Von 1974 bis 1985 war er Mitglied des Gemeinderates der Marktgemeinde Aspach, sein Wirken war von konstruktiver Zusammenarbeit geprägt. Im Gemeinderat und bei der Bevölkerung genoss er dafür große Wertschätzung.
Liebe Familie Barth, die Marktgemeinde Aspach wird Georg stets ein ehrendes Andenken bewahren!
In tiefer Trauer und Dankbarkeit: Bürgermeister, Vizebürgermeister und Altbürgermeister der Marktgemeinde Aspach.
Elisabeth Weingärtner
Geliebt und unvergessen in meinem Herzen!
Mein aufrichtiges Beileid der Familie!

Bestattung Irran Urlich   |   Höhnharter Strasse 43   |   A-5252 Aspach   |   Tel.: +43 7755 7253   |   irran@gmx.at